Persönliches Statement

Meine Arbeit in der Beratung von Unternehmen und Einzelpersonen wird vom Prinzip der Wertschätzung geleitet. Es ist meine persönliche Überzeugung und Erfahrung, dass wertschätzendes Verhalten auf allen Hierarchieebenen, neben der Verbesserung von persönlichem ganzheitlichen Wohlbefinden, zu mehr Motivation, nachhaltiger Leistungsfähigkeit, höherer MitarbeiterInnenbindung und Produktivität führt. 


Berufserfahrungen

  • Personal- und Organisationsentwicklerin bei L’Oréal Österreich: Verantwortung für die Personalentwicklung von 200 MitarbeiterInnen, Diversity-Management, Leitung und Umsetzung internationaler HR-Projekte auf lokaler Ebene, Begleitung von Change-Management-Projekten 
  • Senior Consultant bei morePARTNER management & organisations-entwicklung Gmbh  in Salzburg und Wien: Konzeption und Umsetzung von Personal- und Organisationsentwicklungsprojekten, Coaching, Potenzialanalysen: Organisation, Durchführung, Auswertung und Beratungsgespräche, Personalauswahl
  • Trainerin für Führungskräfte- und Teamentwicklung, z.B. bei Magna, Philips
  • Lehrbeauftragte an der Fachhochschule Technikum und Fachhochschule der WKW / Wien: Gesunde Selbst und Mitarbeiterführung, Psychologie für Führungskräfte, MitarbeiterInnenführung, Change Management

Tätigkeitsschwerpunkte

Unternehmensberaterin sowie zertifizierte Arbeits- und Organisationspsychologin mit folgenden Schwerpunkten:

Personal- und Organisationsentwicklung: Konzepte zur strategischen Personalentwicklung, Führungskräfteentwicklung (inkl. Gesundes Führen), Performance Management / MitarbeiterInnengespräche, Kompetenzmanagement, Verbesserung der Zusammenarbeit in Teams und teamübergreifend, Integration neuer MitarbeiterInnen

Training: Führungskommunikation, wertschätzende Kommunikation, Work-Life-Balance/Gesunde Selbst- und MitarbeiterInnenführung, kompetenzorientierte Interviews für Personalauswahl

Arbeitspsychologische Beratung für Organisationen und Einzelpersonen: für Frage- und Problemstellungen, die sich im Kontext des Arbeitslebens ergeben bzw. die Arbeitstätigkeit beeinflussen     

Evaluierung psychischer Belastungen (nach der Novelle des ASchg 2013)


Aus- und Weiterbildungen

  • Studium des Fachspezifikums für Integrative Psychotherapie, Donau-Universität / Krems
  • Abschluss Doktoratsstudium in Psychologie, Paris-Lodron-Universität / Salzburg
  • Lehrgang zur Personal- und Organisationsentwicklung, BÖP (Berufsverband Österreichischer PsychologInnen) / Wien
  • Diplom-Studium Psychologie mit Abschluss, Paris-Lodron-Universität / Salzburg; Schwerpunkt: Arbeits- Betriebs- und Organisationspsychologie
  • Arbeitspsychologische Ausbildung zur Evaluierung psychischer Belastungen in Unternehmen (Impulstest|2®), Humanware / Wien
  • Lizenzierung für die Durchführung von DNLA Potenzialanalysen, GMP / Deutschland, Emsdetten
  • TrainerInnenausbildungen für Recruiting / Strukturiertes Interview (Targeted Selection®) und für Führungskräfte- und Teamentwicklung (Interaction Management®), DDI (Development Dimensions International) / Deutschland, Meerbusch
  • Studium Sozialwirtschaft, 1. Teildiplomprüfung in Volkswirtschaft, Lehrveranstaltungen in Marketing, Soziologie, Wirtschaftsgeschichte; Johannes Kepler Universität / Linz