• Health Based Consulting

    Unser Ansatz umfasst die systematische Betrachtung des Unternehmen entlang des Health Based Management - Modells (HBM).

    • Innovative Methoden der Mitarbeiterbefragung
    • Erhebung objektiver Daten zur Mitarbeitergesundheit
    • Integration dieser Informationen mit den Management- und Unternehmenszielen
    • Begleitung bei der Umsetzung der daraus gewonnenen Erkenntnisse
  • Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Lalouschek
    Facharzt für Neurologie
    Systemischer Coach (MSc)
    w.lalouschek@thetree.at 

    Betriebliche Gesundheitsförderung heißt bei uns
    Health Based Management (HBM).
    Mit unserem ganzheitlichen Modell und mit Hilfe unserer innovativen Evaluationsmethoden und wirkungsvollen Tools zur Intervention zählen wir zu den Vorreitern eines neuartigen Ansatzes der Förderung der Gesundheit von MitarbeiterInnen, Teams und Unternehmen. Ein „Health Based Management“ gibt ihrem Unternehmen den entscheidenden Vorsprung – bei gleichzeitiger Förderung der Gesundheit und Zufriedenheit der Belegschaft.


Multivariable Verfahren

Gegenüber dem konventionellen Ansatz der betrieblichen Gesundheitsförderung messen wir nicht nur Zufriedenheit, Engagement, Stressbelastung und Gesundheit mit aussagekräftigen Methoden sondern setzen diese auch – selbstverständlich anonymisiert – in Beziehung zu wesentlichen Unternehmensparametern.

Mithilfe multivariabler Verfahren werden besonders belastete und besonders gesunde Bereiche des Unternehmens identifiziert. Somit können rechtzeitig Steuerungsmaßnahmen anhand eines Handlungsportfolios für das Management getroffen werden. Die Gesundheit ihrer MitarbeiterInnen und die Gesundheit des Unternehmens werden von unserem professionellen und interdisziplinären Team direkt in Beziehung gesetzt.

Aufgrund des innovativen Charakters dieses Vorgehens bestehen wesentliche finanzielle Fördermöglichkeiten, bei deren Beantragung und Abwicklung wir Sie gerne unterstützen.

Spezialfall – Krise

Krisenintervention: eine Krise ist ein unvorhersehbares Ereignis

Teams und MitarbeiterInnen wissen zwar nicht, wann, wie und wo eine Krise auftreten kann – sie können sich aber darauf vorbereiten. Bei Eintritt einer Krise nicht zufällig, kopflos oder schwerfällig zu reagieren, sondern nüchtern, systematisch und rasch, lässt sich im Vorfeld abklären. Im Fall einer bereits eingetretenen Krise ist außerdem die rasche und fundierte Begleitung entscheidend um die Krise zu bewältigen.
Wir bieten Ihnen:

    • gemeinsame Planung zum Umgang mit einer Krise im Team bzw. bei einzelnen MitarbeiterInnen
    • Krisencoaching für Führungskräfte, Teams und MitarbeiterInnen
    • Schaffung und Aufrechterhaltung einer adäquaten Kommunikationsstruktur
    • Begleitung im Fall individueller Krisen

Basis für eine erfolgreiche Krisenbewältigung

So wie ein medizinisches Symptom, ist auch die Krise ein Signal, das uns relevante Informationen über ein System und die Systembedingungen mitteilt. Die Beachtung und richtige Interpretation dieses Signals liefert die Basis für eine erfolgreiche Krisenbewältigung.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.