• Prävention & Stressanalyse

    • Analyse des Ist-Standes der Burnout-Gefährdung mittels standardisierter Messinstrumente
    • Stressanalyse und HRV Messung 
    • Beratung der Organisation hinsichtlich kurzfristiger und längerfristigerMaßnahmen
    • Coaching von Führungskräften
    • Individuelle Begleitung für stark belastete MitarbeiterInnen
    • Teamcoachings
  • Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Lalouschek
    Facharzt für Neurologie
    Systemischer Coach (MSc)
    w.lalouschek@thetree.at 

    Die Prävention von Burnout ist uns ein besonderes Anliegen.


Risiko Burnout

Burnout ist oft schwer zu erkennen, da es sich um einen schleichenden Prozess handelt, der oft jahrelang langsam zunimmt. Sowohl die Betroffenen als auch deren Umgebung bemerken es daher oft spät und erst, wenn es bereits zu deutlichen Problemen gekommen ist. Menschen in Führungspositionen und in medizinischen Berufen und  gehören zu den Hochrisikogruppen für Burnout. Das Risiko für Burnout wird durch Faktoren auf der persönlichen Ebene und wesentlich durch Bedingungen des Arbeitskontextes und der Organisationsebene beeinflusst. 

Maßnahmen zur Vorbeugung und Behandlung von Burnout sind daher bei der betroffenen MitarbeiterIn und im Arbeitsumfeld anzusetzen.


Folgen von Burnout sind:

  • Für die betroffene Person 

    • Verminderte Lebensqualität
    • Gefährdung der seelischen und körperlichen Gesundheit
    • Fehleranfälligkeit und verminderte Effizienz
    • Belastung und Gefährdung der sozialen Systeme
  •  Für die Organisation

    • Ausfall von MitarbeiterInnen
    • Verlust von Know-How
    • Hohe Folgekosten
    • Anspruchsvolle Wiedereingliederung
    • In wiederholenden Fällen schlechte Reputation